Materialerkundungen

Auf Architektur-Rundgängen etwas zu Kultur- und Baugeschichte erfahren – informativ und kurzweilig. Stilvolle Funktionsgebäude und überbordende Repräsentationsbauten entdecken. Was galt im 19. Jahrhundert als topmodern und was bedeuten gegenwärtige Tendenzen? Und dabei neueste Bauprojekte genauer unter die Lupe nehmen!

Weitere Fragen & Hintergründe werden geklärt:

  • Was bedeutet Green Building für die norddeutsche Region und wo wird es schon angewendet?
  • Welches Material also für welches Bauwerk?
  • Was bedeutet barrierefreundliches Bauen in der Realität?
  • Was ist eigentlich als Kunst am Bau definiert?
  • Wo sind die Synagogen geblieben?
  •  Was war in der  5. „Führerstadt“, der „Hauptstadt der deutschen Schiffahrt“, geplant?
  • Wer war Konstanty Gutschow?
  • Kirchenbauten in der Nahaufnahme betrachtet
  • Wovon zeugen die Fassaden in den Hansestädten?
  • Wo kann man noch mit Paternostern ins nächste Stockwerk gelangen?
  • Warum sitzt in Hamburg ein Pudel auf dem Dach einer großen Reederei?
  • Wie groß war der Hamburger Ursprungshafen und wo lag dieser überhaupt?
  • Wie sind die Lübecker Kaufleute zu ihrem Wohlstand gelangt?
  • Welche Privilegien gab es im Verbund der Hanse und was hat es mit dem Niedergang derselben auf sich?
  • Was hat Lübeck so eng mit Lüneburg verbunden?
  • Und warum sind die Lüneburger*innen so stolz auf ein paar Wildschweine?
Gemeinsam entdecken:

=> Touren in Hamburg

=> Rundgänge in Lübeck

=> Führungen in Lüneburg